Hier eine Bitte von zwei Studentinnen, die wir gerne unterstützen möchten:

 

Hallo,

 

wir sind zwei Studentinnen der Universität Osnabrück und beschäftigen uns im Rahmen unserer Masterarbeiten mit Einflussfaktoren auf das Wohlbefinden bei Menschen, deren Geschlechtsidentität nicht dem ihnen bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht entspricht.

Deshalb sind wir für unsere ca. 30-minütige Online-Umfrage auf der Suche nach Personen, deren Geschlechtsidentität nicht (oder nicht ausschließlich) dem biologischen Geschlecht bei der Geburt entspricht. Wir interessieren uns für alle Menschen, die sich der transgeschlechtlichen Thematik zugehörig fühlen, unabhängig davon, welche Begrifflichkeit sie für sich bevorzugen (Transgender, Transsexuelle, Transidente, Trans*, Genderqueer o.ä.). Die Teilnehmer_innen der Studie sollten mind. 18 Jahre alt sein und ihren Hauptwohnsitz in Deutschland haben.

Es ist dabei unerheblich, ob eine Geschlechtsangleichung bereits vor Jahren durchgeführt wurde, ob geschlechtsangleichende Maßnahmen geplant sind, aber derzeit noch nicht begonnen wurden, oder nichts dergleichen in Erwägung gezogen wird.

Link zu der Umfrage: http://ww3.unipark.de/uc/wohlbefinden

 

Freundliche Grüße,
Judith Apell und Martina Krüger
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!